Erscheinungsbild Bundeskunsthalle

Die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn, kurz Bundeskunsthalle, ist ein einzigartiger Ort der Kunst, Kultur und Wissenschaft. Im Rahmen eines Gestaltungswettbewerbs hat BÜRO WEISS ein neues Erscheinungsbild für diese Einrichtung entwickelt.

Konzept und Gestaltung

Im Rahmen der sehr umfassenden Konzeptphase entschied sich BÜRO WEISS für eine Gestaltungsidee, die deutliche visuelle Bezüge zur Architektur des Gebäudes herstellt und dabei gleichzeitig den zentralen Auftrag der KAH – Kunst und Kultur national und international zu präsentieren und zu vermitteln – widerspiegelt: In Anlehnung an die Türme auf dem Dach des Gebäudes und als Ausdruck des Auftrags, den verschiedenen Zielgruppen „Kunstsachverhalte“ zu vermitteln, wurde die Idee des Leuchtturms (stark, beständig, erhellend, mit großer Strahlkraft) entwickelt.

Das Logo nimmt Bezug auf die markante Fassade der Bundeskunsthalle. Der Schriftzug bildet den Gebäudegrundkörper ab, die Dreiecke über dem Schriftzug symbolisieren die Türme über der Fassade.

Die Schrift Fago haben wir als Hausschrift gewählt, weil sie eine freundliche und zeitgemäße Anmutung hat. Die von uns definierten Hausfarben Schwarz, Weiß, Cyan, Magenta und Gelb sind allesamt kräftig und visualisieren das Entschiedene der Institution. Zusätzlich zu diesen Farben können solche verwendet werden, die sich aus den jeweiligen Bildmotiven ableiten lassen.

BÜRO WEISS
Rigaer Straße 14
10247 Berlin

Telefon 030 78083780
Telefax 030 78083781
post@bueroweiss.de
www.bueroweiss.de